Anmelden
DE
Überblick

Deka-BasisAnlage im Überblick

Besondere Merkmale

  • Einfach und flexibel anlegen
    Schon mit kleinen Beträgen ab 25 Euro erhalten Sie eine breite Streuung in unterschiedliche Regionen, Branchen und Währungen.
  • Aktives Management
    Erfahrene Experten der Deka haben die weltweiten Finanz­märkte im Blick und passen die Investitionen der jeweiligen Markt­situation an.
  • Berücksichtigung von Nachhaltigkeits­aspekten1
    Dabei kommt es auf Kriterien für Umwelt (z. B. Klimaschutz), soziale Verantwortung (z. B. Menschen- und Arbeitsrechte) und eine gute Unternehmensführung an. 
  • Fünf Varianten zur Auswahl
    Mit unterschiedlichen Aktienfonds­quoten: Je nachdem, welches Anlage­ziel Sie verfolgen und wie risiko­bereit Sie sind.
  • Mit flexibler Risikosteuerung
    Je nach Variante sollen Marktchancen genutzt und Schwankungen möglichst geringgehalten werden.

Der Fonds auf einen Blick

Empfohlene Laufzeit Mittel- bis langfristig
Renditeerwartung Viel­fältige Rendite­chancen –
je nach Anlagemodell
Anleger­typ Sicherheits- bis risikoorientiert
Beitrag 25 Euro
Verfügbarkeit Börsen­täglich
Anlage­klassen Aktien, Renten, Liquidität
Kosten2 2 % bis 5 % Ausgabe­aufschlag, 0,85 % bis 1,79 % laufende Kosten pro Jahr – je Variante

Die Basis für diese Anlage: ein Depot

Für den Kauf von Fonds, Zertifikaten und anderen Anlagen von Deka Investments benötigen Sie ein Depot. Falls Sie noch keines haben, eröffnen Sie Ihr DekaBank Depot direkt online.

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie bereits ein Depot haben, können Sie Ihren gewünschten Fonds direkt kaufen. Ansonsten eröffnen Sie einfach online ein Depot oder vereinbaren einen Termin mit Ihrem Berater.

Chancen und Risiken

Ihre Chancen und Risiken

Wesentliche Chancen:

  • Nutzung umfangreicher Rendite­chancen an den internationalen Kapital­märkten.
  • Breite Risiko­streuung durch die Bündelung aus Sicht des Vermögens­managements aussichtsreicher Fonds unterschiedlicher Anlage­klassen, Länder, Branchen und Währungen.
  • Durch eine flexible Steuerung der Aktien­fondsquoten sind geringere Schwankungen im Vergleich zu reinen Aktien­fonds möglich.

Wesentliche Risiken:

  • Möglichkeit kapitalmarkt­bedingter Wert- und Währungs­schwankungen, die sich negativ auf die Wert­entwicklung des Fonds auswirken können.
  • Je höher der Aktien­anteil der Variante, desto höher die Wahrscheinlichkeit und die Höhe möglicher Wert­schwankungen.
  • Auch unter Einsatz der flexiblen Risiko­steuerung sind Kurs­verluste und damit ein Rückgang des Depot­wertes möglich.

Ihre Wert­papier-Experten

Die DekaBank ist das Wert­papier­haus der Sparkassen-Finanz­gruppe und Partner Ihrer Sparkasse.

1 Dieser Fonds wird als nach­haltiges Produkt (sogenanntes ESG-Strategie­produkt) nach aktuellem Standard der Deutschen Kredit­wirtschaft (Informationen zu diesem Konzept auf www.deka.de)  klassifiziert, da bei der Auswahl der im Fonds enthaltenen Ziel­fonds eine Nach­haltig­keits­strategie verfolgt wird. Diese Strategie sieht eine Kombination von verschiedenen Kriterien vor. Die Kapital­verwaltungs­gesellschaften der Ziel­fonds müssen die von den Vereinten Nationen (UN) unterstützten „Prinzipien für verantwortliches Investieren (PRI)“ unter­zeichnen. Mit der Unterzeichnung bringen Investoren öffentlich zum Ausdruck, dass sie freiwillig in ihrer Anlagepolitik Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien berücksichtigen wollen. Die Investition in Ziel­fonds erfolgt nur in solche, die nach diesen Grundsätzen der Nachhaltig­keit ausgewählt werden. Innerhalb der Zielfonds­auswahl wird darüber hinaus sichergestellt, dass die ausgewählten Ziel­fonds zusätzlich besser als der Durchschnitt diese relevanten Umwelt-, Sozial- und Governance-Fragen berück­sichtigen.

2 Diese Kostendarstellung erfüllt nicht die Anforderungen an einen aufsichtsrechtlich vorgeschriebenen Kostenausweis, den Sie rechtzeitig vor Auftragsausführung erhalten werden. Bei Fragen zu den Kosten wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater oder Ihre Kundenberaterin.

3 Bei den an dieser Stelle ausgewiesenen laufenden Kosten handelt es sich um eine Kostenschätzung. Diese können von Jahr zu Jahr schwanken. Grundsätzlich enthalten laufende Kosten weder Kosten für den An- und Verkauf von Wertpapieren (Transaktionskosten) noch ggf. anfallende, an die Wertentwicklung des Fonds gebundene Gebühren. Sie beinhalten jedoch alle Kosten, die bei der Anlage in andere Fonds anfallen, sofern diese einen wesentlichen Anteil am Fondsvermögen ausmachen.

Diese Information kann ein Beratungs­gespräch nicht ersetzen. Allein verbindliche Grund­lage für den Erwerb von Deka Investment­fonds sind die jeweiligen wesentlichen Anleger­informationen, die jeweiligen Verkaufs­prospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten.

 Cookie Branding
i