Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon
0381 643-0
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
13050000NOLADE21ROS

Kundenveranstaltungen für Unternehmer

Kundenveranstaltungen für Unternehmer

Hier finden Sie die Termine für Firmen- und Geschäftskunden

April 2017

6. April 2017 · 19.00 Uhr · OSPA Zentrum

"Spanne das Segel so auf, dass es den Wind fängt."

 

»Unternehmensübergabe – alles hat seinen Preis.«

Vorstellung möglicher Bewertungsverfahren und deren Stellschrauben

Christian Wegner – ETL Unternehmensberatung

»Vorstellung der zentralen Koordinierungsstelle Unternehmensnachfolge MV.«

1 Jahr Koordinierungsstelle: Was haben wir erreicht? Wie geht es weiter?

Manja Jonas und Knut Jahnke · Bürgschaftsbank MV

Juli 2017

6. Juli 2017 · 19.00 Uhr · OSPA Zentrum:

"Nur der Proviant, der auf dem Schiff ist, ernährt die Besatzung."

 

»Unternehmen hübsch machen und deren steuerliche Auswirkungen.«

Möglichkeit zur Optimierung des Firmenwertes vor Übergabe inklusive Auswirkungenauf die steuerliche Einkommenssituation bei Zahlung des Kaufpreises.

Dr. Sabine Reetz · Reetz & Borowski Unternehmensberatung Holger Reetz · Vogt & Reetz Steuerberatungs GbR

September 2017

28. September 2017 · 19.00 Uhr · OSPA Zentrum

"Alle Mann von Bord, Frauen und Kinder zuerst!"

 

»Familieninterne und -externe Unternehmensübergabe.«

Aus rechtlicher Betrachtung: Welche Regelungen sind zu Lebzeiten ratsam (Notfallordner)? Wo liegen mögliche Haftungsrisiken des Altunternehmers?

Rene Svensson & Frank Langenberg · Kanzlei Hardtke Svensson & Partner

»Strategien zur Vermeidung von Risiken aus der Geschäftsführerhaftung – D&O Versicherung.«

Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass »mbH« den Geschäftsführer sichert und kein Zugriff auf sein Privatvermögen möglich ist. Bei der Unternehmensnachfolge können zusätzlich Nachhaftungen eine Rolle spielen.

Frank Otto · Westfälische Provinzial Versicherung AG

November 2017

16. November 2017 · 19.00 Uhr · OSPA Zentrum

"Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der Richtige." (Seneca)

 

»Steuerstruktur für die Unternehmensnachfolge.«

Der Generationenwechsel sollte nicht nur wirtschaftlich und juristisch gut vorbereitet sein. Neben der Rechtsformwahl und der Entscheidung zum Asset oder Share Deal haben viele weitere Handlungen steuerliche Auswirkungen.

Simone Brenner · BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

»Vom Betriebsvermögen zum Privatvermögen.«

Neben dem Alltag des übergebenden Unternehmers wird sich seine Vermögenspositionvom Betriebs- in das Privatvermögen ändern. Erörtert werden diverse Problemstellungenund deren Lösungen rund um die »Vermögensnachfolge«.

Jan Markus Vogt · DekaBank Deutsche Girozentrale

Cookie Branding
i